Reiseblog

2010 Jakobsweg

Tag 32 bis 39

Der Mann auf diesem Bild sagt: It's done!

Nein, nein, der Mann auf dem Bild ist nicht der Duke... aber der Duke lebt! Und der Barde auch. Wie, ihr wisst nicht, dass der Duke tatsaechlich noch lebt...? Ihr wisst nicht mal wer der Duke ist...? Oha...

Weiterlesen …

Tag 27 bis 31

Santiago

Angekommen.

Weiterlesen …

Tag 22 - 26

Ueber Anderspilger, Kilometerangaben, waehlerische Berge und einen Urlaub in Bayern: Guten Tag, Guten Tag.

Weiterlesen …

Tag 20 und 21

Drei Wochen sind nun schon vergangen, das ich den Jakobsweg zum ersten Male betrat... Drei Wochen voller Eindruecke, Erlebnisse und Begegnungen. Zeit fuer ein Paar Fotos, die ich bisher noch nicht veroeffentlicht habe... Also diesmal zuruecklehnen und Fotos anschauen....

Weiterlesen …

Tag 18 und 19

Ich weiss, der letzte Blog war erst gestern, aber die heutige Geschichte will ich euch auf jeden Fall nicht vorenthalten...

Weiterlesen …

Tag 10 bis 17

...es ist mal wieder soweit. Der Barde ist in León angekommen und bloggt mal wieder: Eigentlich stimmt die Ueberschrift nicht so ganz, denn das erste was ich zu berichten habe, war noch am selben Abend des letzten Blogs, quasi also am neunten Tag....

Weiterlesen …

Tag 1 - 9

Olà! ¿Que tal?

Mittlerweile ueber 200km weit gelaufen, schreibe ich nun mal, was mir bisher so auf dem Jakobsweg wiederfahren ist.
Wie schon weiter unten beschrieben, habe ich mich fuer den traditionellen, franzoesischen Weg entschieden. Ich startete meine Reise also in Saint Jean Pied de Port, vor den Pyrenaeen.

Weiterlesen …

Tag 0

Ich hab zwar hier kein oe und kein ue und kein ae und auch kein scharfes aess, aber ich versuche trotzdem mal, meine bisherigen Erlebnisse in Worte (und Bilder und Videos) zu fassen (erwaehnte ich, das das y und das z vertauscht sind? Also falls da mal komische Woerter vorkommen sollten, einfach ignorieren...

Weiterlesen …